Café International in Nellingen

Interessierte Bürger Ostfilderns und Geflüchtete können sich beim Café International in Nellingen bei Kaffee, Tee und Kuchen-/Fingerfood-Buffet kennenlernen und miteinander deutsch reden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Das Café findet statt am Mittwoch, den 21. August von 17.30 bis 19.30 Uhr in den Gemeinderäumen der Versöhnungskirche der Evangelisch-Methodistischen Kirche in der Uhlandstraße 85.


Mathematiklehrer sucht Wohnung

Ein 32jähriger Mann, alleinstehend und Nichtraucher, sucht eine 1-2-Zimmerwohnung in Ostfildern. Der junge Mann mit türkischen Wurzeln kam vor acht Monaten nach Deutschland und lebt derzeit noch in einer Flüchtlingunterkunft. Er hat eine Aufenthaltsgenehmigung, besucht den Deutschunterricht und würde gerne bald wieder als Mathematiklehrer arbeiten und sich im Bereich Informatik fortbilden. Die Miete übernimmt das Jobcenter. Herr Canördek freut sich über Wohnungsangebote unter 0177 9339985 oder unter canadn02@gmail.com.


Bilder vom Sommerfest

Bilder vom Sommerfest am 13. Juli im Klosterhof sind online


Sommerkurse in der Lernwerkstatt

Handwerkliche Grundkenntnisse können Schüler und Schülerinnen ab 14 Jahren, Geflüchtete und Erwachsene mit Migrationshintergrund in den Sommerkursen der IBUS-Lernwerkstatt in der Hindenburgstraße 47 in Nellingen erwerben. Die Kurse dienen der Berufsvorbereitung und sind als Orientierungshilfe gedacht. Ein Kurs aus dem Bereich Elektro findet statt vom 26. bis zum 30. August, ein weiterer Kurs aus dem Bereich Malen/Lackieren und artverwandt vom 2. bis zum 6. September. Die Kurse laufen täglich von 9 bis 12 sowie von 13 bis 16 Uhr. Anmeldungen bitte an Andrea Koch-Widmann unter integrationsmanager@ostfildern.de oder an Friedrich Becker unter f.becker@kdv.es.de.

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat. Die IBUS-Lernwerkstatt (IBUS steht für Integration, Beschäftigung, Unterstützung, Sprache) ist  ein gemeinsames Projekt des Kreisdiakonieverbandes, der Stadt Ostfildern und des Freundeskreises Asyl Ostfildern. Mehr dazu finden Sie unter https://fkasyl-ostfildern.de/ibus-lernwerkstatt/


Café International in Ruit

Bei Kaffee, Tee und kleinen Leckereien treffen sich geflüchtete Menschen und Bürger aus Ostfildern zum Gespräch. Am Mittwoch, den 24. Juli von 17 bis 19 Uhr findet das Café International wieder in den Räumen des Christusbundes in der Hummelbergstraße 8 in Ruit statt – alle Interessierten sind herzlich eingeladen! - Im August macht das Café International Pause und startet nach den Ferien wieder am 11. September.


Unterstützung für Jobcafé gesucht

In der IBUS-Lernwerkstatt in der Hindenburgstraße 47 in Nellingen findet jeden Montag von 15.30 Uhr bis 18 Uhr das Jobcafé statt. Das Jobcafé steht allen Geflüchteten in Ostfildern offen und unterstützt rund um das Thema Ausbildung und Beschäftigung (Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf und Anschreiben, kostenlose Bewerbungsfotos, Suche nach Praktika, Ausbildungsplätzen, Arbeit, Beratung rund um das Thema Arbeit und Beschäftigung in Deutschland, Anerkennung von im Ausland absolvierten Ausbildungen). Für dieses Angebot werden ehrenamtliche Helfer gesucht, die die Geflüchteten bei der Suche nach geeigneten Arbeitgebern, sowie beim Schreiben von Bewerbungen unterstützen. Interessierte Helfer wenden sich bitte an Friedrich Becker, Leiter der IBUS Lernwerkstatt unter f.becker@kdv-es.de oder 0711-21 85 63 87.


Beim Sommerfest die Integration feiern

Am Samstag, den 13. Juli von 15 bis 18 Uhr laden die drei Träger des Mentoring-Projekts für geflüchtete Menschen, die Bürgerstiftung, der Freundeskreis Asyl und die Stadt Ostfildern, zu einem Sommerfest in Nellingen. Herzlich eingeladen sind alle Mentorinnen und Mentoren sowie deren Mentees, Ehrenamtliche, Geflüchtete und Neubürger, Nachbarn sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Kinder, für die es zahlreiche Programmangebote geben wird, sind ausdrücklich willkommen. Das Fest im Klosterhof in Nellingen (vor der Alten Propstei) soll dazu beitragen, die Kommunikation unter allen Beteiligten zu fördern. Oberbürgermeister Christof Bolay wird die Gäste begrüßen. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in unserer Pressemitteilung.


Einladung zum Café Syria

Am Samstag, den 6. Juli von 17 bis 19 Uhr laden syrische Familien mit Unterstützung des Freundeskreis Asyl wieder zum beliebten Café Syria ins katholische Gemeindehaus St. Monika im Narzissenweg 17 in Ruit ein! Alle Mitbürger/innen sind herzlich eingeladen, bei den von den Familien liebevoll zubereiteten syrischen Spezialitäten, wie Hummus und Falafel, einen geselligen Nachmittag zu verbringen. Bei dieser Gelegenheit wird eine Syrerin, die im Rollstuhl sitzt, über ihre Flucht berichten.


Einladung zur öffentlichen Mitgliederversammlung

Auf fünf Jahre erfolgreicher Arbeit kann der Freundeskreis Asyl Ostfildern inzwischen zurückblicken. Seit der Gründung hat sich die Arbeit gewandelt. Standen in den ersten Jahren zunächst das Ankommen und das Zurechtfinden im Alltag im Vordergrund, geht es inzwischen vor allem um die Begleitung und Unterstützung des Integrationsprozesses und um die Stärkung der Selbstständigkeit der Neubürger. Bei der öffentlichen Mitgliederversammlung am 1. Juli um 19 Uhr wird über die Arbeit und neue Schwerpunktsetzungen berichtet. Dazu sind nicht nur alle Mitglieder herzlich eingeladen, sondern ebenso geflüchtete Menschen, Neubürger und alle an der Arbeit des Freundeskreis Asyl Interessierten. Die Versammlung findet statt im Park.Haus des Christusbundes in der Hellmuth-Hirth-Straße 11.


Sarah Naaseh neue Koordinatorin

Ein wichtiges Scharnier der Integration ist das von der Bürgerstiftung, der Stadt und dem Freundeskreis Asyl getragene Mentoring-Projekt. Seit dem Start im Mai 2016 unterstützen Mentorinnen und Mentoren geflüchtete Menschen beim Deutschlernen, bei der Alltagsbegleitung, in der Schule, bei der Ausbildung oder dem Berufseinstieg. Inzwischen ist es in Zusammenarbeit der Bürgerstiftung und der Stadt gelungen, die bisher nur über das Programm "Menschen stärken Menschen" des Bundesfamilienministeriums finanzierte Aufgabe in eine auf drei Jahre befristete Teilzeitstelle umzuwandeln. Und für die bisherige Koordinatorin Doris Kirschner, die sich beruflich verändert hat, konnte eine exzellente Nachfolgerin gewonnen werden. Sarah Naaseh hat die Mentoring-Koordination Anfang Mai übernommen.

Mehr dazu finden Sie unter Pressemitteilungen und Mentoring-Projekt