Sommerfest im Klosterhof

Für Samstag, den 13. Juli von 15 bis 18 Uhr veranstalten die drei Träger des Mentoring-Projekts (Bürgerstiftung, Stadt und Freundeskreis Asyl) ein Sommerfest im Klosterhof in Nellingen (vor der Alten Propstei, Klosterhof 12). Herzlich eingeladen sind alle Mentorinnen und Mentoren sowie deren Mentees, Ehrenamtliche, Geflüchtete und Neubürger, Nachbarn und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Kinder, für die es ein kleines Programm geben wird,  sind ausdrücklich willkommen. OB Christof Bolay wird die Gäste begüßen.


Öffentliche Mitgliederversammlung des Freundeskreises Asyl Ostfildern

Schon mal zum Vormerken der Termin unserer öffentlichen Mitgliederversammlung: Am 1. Juli um 19 Uhr sind dazu nicht nur Mitglieder, sondern ebenso Geflüchtete, Neubürgerinnen und Neubürger, Mentorinnen und Mentoren sowie alle Interessierten herzlich eingeladen.
Ort: Park.Haus, Hellmuth-Hirth-Straße 11 im Scharnhauser Park


Offenes Treffen des Freundeskreises

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten zum offenen Treffen des Freundeskreises Asyl am Dienstag, den 7. Mai um 19 Uhr ins Waldheim in Ruit (Waldheimstraße 26, Nebenzimmer). Dies ist eine gute Gelegenheit, sich auszutauschen, die Arbeit des Freundeskreises kennenzulernen und mit geflüchteten Menschen ins Gespräch zu kommen.


Ausstellung: Angekommen – Geschichten und Bilder von Geflüchteten

Die Ausstellung an der Volkshochschule in Zusammenarbeit mit der Abteilung Integration und Flüchtlingshilfe der Stadt zeigte Texte, Fotos und Bilder von Geflüchteten, die im Rahmen einer Schreibwerkstatt und einer Kunstwerkstatt entstanden sind. Die vom Unternehmen SprintEins unterstützte Ausstellung sollte den Besuchern ein vielfältiges Bild vermitteln von Geflüchteten: Von ihrer Kindheit, von ihren Vorstellungen des Lebens hier in Deutschland, von ihren Träumen und ihrer Gedankenwelt.  Kalligrafische Beispiele wiesen auf die Kultur in den Herkunftsländern.

Die Ausstellung war von Mitte Februar bis Ende März 2018 in der Volkshochschule Ostfildern zu sehen, wurde im Frühsommer 2018 in Ebersbach gezeigt und ist für 2019 im Theaterhaus Stuttgart geplant.


Termine für weitere Veranstaltungen werden rechtzeitig bekanntgegeben.