Unterkünfte in Ostfildern

Geflüchtete Menschen leben in allen Stadtteilen Ostfilderns in zahlreichen städtischen Unterkünften oder auch in privatem Wohnraum. Zudem gibt es größere Anschlussunterkünfte.

Die größte ist die Anschlussunterkunft Daimlerstraße in Nellingen mit rund 100 Männern aus den verschiedensten Ländern. Ansprechpartnerin ist Tamara Pinter unter t.pinter@ostfildern.de.

In der Maybachstraße in Nellingen leben Familien und einzelne Personen unter anderem aus Afghanistan, Eritrea, Syrien und Nigeria. Christiane Robel vom Sozialen Dienst der Stadt ist Ansprechpartnerin für die Bewohner unter c.robel@ostfildern.de.

In der Brunnwiesenstraße in Ruit leben etwa 50 Männer aus verschiedenen Ländern. Ansprechpartnerin vom Sozialen Dient der Stadt ist Jana Mattes unter j.mattes@ostfildern.de.

In der Hagäckerstraße in Kemnat leben Familien und Wohngemeinschaften von Männern, unter anderem aus Syrien, Afghanistan, Eritrea, Somalia und Gambia. Louisa Domhan vom Sozialen Dienst der Stadt ist Ansprechpartnerin für die etwa 60 Bewohner unter l.domhan@ostfildern.de.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stadt Ostfildern, unter Sozialer Dienst