Großes Interesse gab es bei den beiden ersten Terminen des Deutschstammtisches, zu dem der Freundeskreis Asyl regelmäßig einlädt. Die Idee dahinter lautet, die deutsche Sprache anzuwenden, einfach mal zu erzählen mit deutschen Muttersprachlerinnen und Muttersprachlern als Gesprächspartnern. So lassen sich die Deutschkenntnisse auf einfache und angenehme Weise verbessern. Willkommen sind Geflüchtete ebenso wie deutsche Muttersprachler. Der nächste Deutschstammtisch im Treffpunkt Ruit (Scharnhauser Straße 25) findet am Mittwoch, den 26. Oktober von 17.30 bis 19 Uhr statt. Folgetermine sind der 9. November und der 23. November, der 14. Dezember sowie im Jahr 2023 der 11. Januar und der 25. Januar. Weitere Termine folgen.