Kalrheinz Pfister, der Bundesfreiwillige der Stadt Ostfildern, der in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Asyl Ostfildern die LernRäume in den Flüchtlingsunterkünften in der Maybachstraße in Nellngen und in der Hagäckerstraße in Kemnat betreut, hätte gerne für beide Orte noch ein paar Spiele – für drinnen und draußen. Das Angebot der LernRäume soll dazu beitragen, Lerndefizite bei Schulkindern aufzuholen, die in den Monaten des Lockdowns entstanden sind. Dabei sollen auch Spiele und das Miteinander nicht zu kurz kommen.
Für draußen wären geeignet Federball, Tischtennis-Schläger, Bälle, Wikinger-Schach, Boccia/Boule,…
Und für drinnen Spiele wie Memory, Kniffel, klassische Brettspiele,… (aber bitte nichts zu Kompliziertes wie „Wer wird Millionär“ oder dergleichen)
Und an Büchern wären zum Erlernen der deutschen Sprache Bilderbücher oder „Wimmelbilder“ gut geeignet.
Wer entsprechende Sachen abgeben kann/möchte, setzt sich bitte direkt mit Karlheinz Pfister in Verbindung:
Karlheinz Pfister, Telefon 0151 15686349, E-Mail: bufdi.sozialerDienst@ostfildern.de