In Zeiten von Corona helfen auch Geflüchtete ehrenamtlich: Mehrere Syrer, darunter drei Schneider, beteiligen sich an einem Nähprojekt für Community Masken der Evangelischen Kirche in Kemnat. Die Masken werden gemeinnützigen Einrichtungen kostenlos zur Verfügung gestellt. Weitere Helferinnen und Helfer, auch mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen, sind willkommen und können in Heimarbeit oder im Gemeindezentrum nähen. Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei Harald Link von der Evangelischen Kirche unter harald.link@web.de