Podiumsdiskussion: Wie sicher ist Afghanistan?

Für die Podiumsdiskussion „Flüchtlinge: Wie sicher ist Afghanistan? Erfahrungen, Einschätzungen und Ausblick auf das Land am Hindukusch“ am 30. August konnte ein weiterer Teilnehmer gewonnen werden. Thomas Ruttig, Mitbegründer und Co-Direktor des Afghanistan Analyst Network, Journalist und freier Consultant, verstärkt das Team um  Rainer Arnold, Bundestagsmitglied und verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, den afghanische Flüchtling und Arzt Mohammed Hassan Bassej, Markus Grübel, Bundestagsmitglied und Staatssekretär im Verteidigungsministerium sowie Jürgen Hauber, Projektleiter „Gegen Extremismus und Radikalisierung“ im Polizeipräsidium Ludwigsburg und früher leitender Polizeiausbilder in Afghanistan. Die Moderation hat der langjährige ARD-Korrespondent Jörg Armbruster übernommen. Zu der Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen in Kooperation mit dem Freundeskreis Asyl Ostfildern und der Katholischen Gemeinde St. Monika sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://fkasyl-ostfildern.de/veranstaltungen/
Zeit: 30. August um 19 Uhr
Ort: Katholisches Gemeindehaus St. Monika, Narzissenweg 17 in Ostfildern-Ruit


Freundeskreis Asyl Ostfildern auf internationalem Workshop in Kanada

Marcela Ulloa, Vorstandsmitglied des Freundeskreises Asyl Ostfildern und Koordinatorin des von der Bürgerstiftung Ostfildern, dem Freundeskreis und der Stadt gemeinsam getragenen Mentoring-Programms zur Begleitung geflüchteter Menschen, ist vom Bundesverband Deutscher Stiftungen zu einem Workshop nach Kanada eingeladen worden. Der "Belonging-Workshop" vom 12. bis zum 18. August auf Wasan Island etwa 300 Kilometer nördlich von Toronto dient dem transatlantischen Dialog über gesellschaftlichen Zusammenhalt, Migration und Integration sowie der Standortbestimmung lokaler Bürgerstiftungen in Zeiten vielfältiger Gesellschaften. Träger des Workshops sind die Breuninger-Stiftung, die Robert-Bosch-Stiftung und Bürgerstiftungen in Canada. Marcela Ulloa, die als eine von fünf Deutschen eingeladen wurde, wird dort erfolgreiche Ostfilderner Projekte der Flüchtlingsarbeit vorstellen, darunter das Mentoring-Programm, die Lernwerkstatt, die DAT-Wifi-Box oder das Café Syria. Ebenso wird sie über Aktvitäten der Bürgerstiftung berichten wie die Ertüchtigung leerstehender Immobilien für die Anschlussunterbringung, den Verkauf eines Grundstücks zur Errichtung von Wohnungen durch die Stadt oder das Projekt "Eins plus b", bei dem Eltern ermutigt werden, den Bildungsweg ihrer Kinder in Deutschland aktiv von der Kleinkindgruppe an zu begleiten.


Nächste Sachspendenannahme

Die Kleiderkammer in der Hindenburgstraße 47 in Nellingen öffnet wieder am Mittwoch, 16. August von 17 bis 18 Uhr. Gesucht wird weiterhin Sommerbekleidung für junge Männer in kleinen Größen. Außerdem Kochgeschirr, Handtücher, Bettwäsche und Kleiderbügel. Kontakt: Katja Fleischer unter werkart@arcor.de


Café International Nellingen

Am Mittwoch, 16. August zwischen 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr findet das nächste Café International Nellingen in den Räumen der Versöhnungskirche der Evangelisch-Methodistischen Kirche in der Uhlandstraße 85 statt. Bei Kaffee, Kuchen und Fingerfood besteht Gelegenheit zur Begegnung und dem Austausch mit geflüchteten Menschen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!


Podiumsdiskussion "Wie sicher ist Afghanistan?

"Flüchtlinge: Wie sicher ist Afghanistan?" Diese Frage diskutieren am Mittwoch, den 30. August Rainer Arnold, Bundestagsmitglied und verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, der afghanische Flüchtling und Arzt Mohammed Hassan Bassej, Markus Grübel, Bundestagsmitglied und Staatssekretär im Verteidigungsministerium und Jürgen Hauber, Projektleiter "Gegen Extremismus und Radikalisierung" im Polizeipräsidium Ludwigsburg und früher leitender Polizeiausbilder in Afghanistan. Die Moderation hat der langjährige ARD-Korrespondent Jörg Armbruster übernommen. Zu der Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen in Kooperation mit dem Freundeskreis Asyl Ostfildern und der Katholischen Gemeinde St. Monika sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://fkasyl-ostfildern.de/veranstaltungen/
Zeit: 30. August um 19 Uhr
Ort: Katholisches Gemeindehaus St. Monika, Narzissenweg 17 in Ostfildern-Ruit


Kindersachen gesucht

Mehr als zwei Jahre hat es gedauert, bis ein syrischer Familienvater endlich wieder seine Frau und seine beiden kleinen Kinder in die Arme schließen konnte. Seit dem letzten Wochenende ist die Familie wieder vereint. Der Freundeskreis Asyl sucht für die junge Familie Kinderbetten, Kinderhochstühle, Spielzeug, einen Buggy und für den dreijährigen Buben und das zweijährige Mädchen Kleidung.
Kontakt Benno Zeitler unter 0711/ 861746 oder mail: benno@zeitler.online


Nachhilfe für Deutsch

Für zwei syrische Jugendliche sucht der Freundeskreis Asyl in den Schulferien qualifizierte und intensive Nachhilfe für Deutsch (A2 bzw. B1). Der Unterricht sollte zwei- bis dreimal pro Woche stattfinden, ein kleines Entgeld kann gezahlt werden. Kontakt: Dr. Gertrud Binder, Tel. 0711/ 343 01 37, binder.gertrud@arcor.de


Café International im August

Das nächste Café International findet statt am Mittwoch, 9. August von 17 bis 19 Uhr. In den Räumen des Christusbundes in der Hummelbergstraße 8 gibt es an diesem Nachmittag wieder Gelegenheit mit geflüchteten Menschen ins Gespräch zu kommen und sich besser kennenzulernen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Der zweite Termin des Café International am 23. August entfällt aufgrund der Urlaubszeit.


Lernwerkstatt: Oberbürgermeister überreicht Zertifikate

Oberbürgermeister Christof Bolay überreichte am 25. Juli jungen Männern aus Afghanistan, Gambia und Syrien bei einer kleinen Feierstunde in der IBUS-Lernwerkstatt ihre Zertifikate. Darin wird den Geflüchteten die erfolgreiche Teilnahme an den Kursen Elektrik sowie Maler und Lackierer bescheinigt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://fkasyl-ostfildern.de/berichte-2017/


Öffnungszeiten der Kleiderkammer in den Sommerferien

Die Kleiderkammer in der Hindenburgstraße 47 in Nellingen ist während der Sommerferien an den folgenden Terminen geöffnet: 2. August , 16. August und 6. September, jeweils von 17 - 18 Uhr. Gesucht wird weiterhin Sommerbekleidung für junge Männer in kleinen Größen. Außerdem Kochgeschirr, Handtücher, Bettwäsche und Kleiderbügel. Kontakt: Katja Fleischer unter werkart@arcor.de.