Im Rahmen des Mentoring-Projekts der Bürgerstiftung, des Freundeskreises Asyl und der Stadt Ostfildern werden aktuell wieder Mentor*innen gesucht: Ein syrischer Lehrer, der mit seinem Sohn schon einige Zeit in Nellingen lebt, kann bald seine Frau und Tochter nachholen. Gesucht wird eine Mentorin, die seiner Frau nach der Ankunft dabei hilft, sich in ihrer neuen Umgebung zu orientieren. Eine 19-jährige neu nach Nellingen zugezogene Syrerin würde sehr gerne Kontakte zu gleichaltrigen Frauen schließen und sucht eine Mentorin, die Ihr dabei helfen kann, sich in Nellingen zu orientieren. Für eine junge, alleinstehende Mutter aus Ghana mit einem 2 1/2-jährigen Sohn und einem kleinen Baby, die in Ruit leben, wird eine Mentorin als praktische und moralische Unterstützung gesucht. Eine syrische Familie in Kemnat mit drei kleinen Kindern (0-4 Jahre) benötigt Unterstützung in ganz alltäglichen Dingen (Kontakt zu Kindergarten, Kinderarzt etc.). Die Mutter benötigt zudem Unterstützung beim Deutsch lernen und würde sich über eine Mentorin freuen, die etwas mit Ihr unternimmt. Interessierte wenden sich bitte an Doris Kirschner, die Koordinatorin des Mentoring-Programms unter integration@fkasyl-ostfildern.de oder 0151-23267327.