Seit fast zwei Jahren laden die Syrer Marwan Owes, Tarek Al Naseri und Majed Albitar gemeinsam mit ihren Familien und Freunden und mit  Unterstützung des Freundeskreises Asyl alle zwei bis drei Monate zum Café Syria ein, so auch am Samstag, den 16. Juni von 17 bis 19 Uhr im Katholischen Gemeindehaus in der Narzissenstraße 17 in Ruit. Die syrischen Familien bereiten Gerichte aus Ihrer Heimat zu und bewirten die Gäste mit Falafel, Hummus und Tee. Das Café Syria ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Geflüchtete und erhält  immer wieder Spenden von Privatpersonen. Adnan Nasser, Mitglied im Dolmetscherpool der Stadt Ostfildern, unterstützt das kommende Café mit einer großzügigen Spende in Höhe von 350 Euro. Die Gäste des Café Syria erwartet zusätzlich eine Filmvorführung: Studierende der Fakultät Soziale Arbeit an der Hochschule Esslingen haben im Rahmen eines Seminars gemeinsam mit Geflüchteten aus der Maybachstraße in Nellingen und dem Dolmetscher Adnan Nasser einen Erklärfilm zum Thema „Schwarz fahren“ produziert. Eine zweite Studentengruppe plant im Rahmen eines medienpädagogischen Projekts mit Geflüchteten einen Film über Kochrezepte. Die Gruppe wird bei den Vorbereitungen für das Café Syria dabei sein und die Zubereitung zweier Gerichte fotografieren. Aus den Rezeptbildern gestalten die Studenten dann zusammen mit den Geflüchteten einen weiteren Film.