Am Freitag, den 23. Februar um 19 Uhr wird Oberbürgermeister Christof Bolay in der Volkschochschule Ostfildern die Ausstellung „Angekommen – Geschichten und Bilder von Geflüchteten“ eröffnen. Ausgestellt werden Texte, Porträtfotos und Bilder von Geflüchteten. Die Menschen, die hier ihre Arbeiten zeigen, stammen meist aus Ländern mit geringer Bleibewahrscheinlichkeit und wissen nicht, ob sie in Deutschland bleiben dürfen. Dennoch lernen sie Deutsch und bemühen sich um Integration. Die als Wanderaustellung geplante Schau ist bis Ende März in der Volkshochschule zu sehen. Im Anschluss daran zeigt das Unternehmen SprintEins in Stuttgart eine Auswahl der Arbeiten. Ausführliche Informationen über die Ausstellung finden Sie unter http://fkasyl-ostfildern.de/presse/
Ort: Volkshochschule, Esslinger Straße 26, 73760 Ostfildern
Zeit: Freitag, 23. Februar, 19 bis 21 Uhr