Der Freundeskreis Asyl sucht Begleitung für junge Männer aus Gambia und Nigeria, die erst kürzlich in die Gemeinschaftsunterkunft Daimlerstraße in Nellingen gekommen sind. Die jungen Leute freuen sich über Kontakte mit Einheimischen, die ihnen das Einleben am neuen Ort erleichtern. Das kann von der Begleitung zu Behördenterminen oder zum Arzt bis zum gemeinsamen Unternehmungen in der Freizeit gehen. Interessierte melden sich bitte bei Julian Vollmer (vollmer.julian@awo-es.de) oder Celine Bartl (bartl.celine@awo-es.de).