Die Volkshochschule Ostfildern und der Freundeskreis Asyl veranstalten am Mittwoch, 26. April um 18 Uhr in der Esslinger Straße 26 (Raum 21) einen Vortrag zum Thema „Rassismus – Ist Fremdenhass biologisch begründet?“. Der Biologe Prof. Dr. Ulrich Kattmann von der Universität Oldenburg, der selbst im Freundeskreis Asyl aktiv ist, untersucht in diesem Vortrag, ob Verhaltensbiologie angemessene Erklärungen für Diskriminierung und Ablehnung gegenüber Fremden anbietet (siehe Pressemitteilung).